Arbeitseinsatz

Altlünen – Zum heutigen Arbeitseisatz trafen sich beim TV Altlünen erneut zahlreiche Mitglieder auf der vereinseigenen Tennisanlage, um mit viel Tatkraft die Plätze, die Terrasse und die Grünanlagen  für die neue Sommersaison herauszuputzen (Beitragsbild). Auf dem Parkplatz wurden Pflasterarbeiten vorgenommen, die Schotterberge wurden entfernt, die gesamte Anlage von Laub und Unkraut befreit, Arbeiten an den Zäunen erledigt, Werbeplanen aufgehängt usw. usw. TVA-Schatzmeister hatte auch für diesem Arbeitseinsatz erneut in Aussicht gestellt, das Manschaften die mit 4 oder mehr Mitgliedern erscheinen, 100 Euro in die Mannschaftskasse eingezahlt bekommen. Geschafft haben es diesmal die Damen 40/1, die Herren 40/2 sowie die Damen 55.

Jugend bereit für die Saison 2019

Altlünen – Am gestrigen Sonntag hatte TVA-Jugendwartin Christiane Romann den gesamten Vereinsnachwuchs ins Klubhaus des TV Altlünen geladen – und zahlreiche Eltern, Jugendliche und Kinder folgten ihrem Aufruf. Zunächst begrüßte der TVA-Vorsitzende Frank Kittel die Anwesenden. Kittel verwies auch ausführlich auf die neue Platzordnung: „Wir haben hier in den letzten Monaten sämtliche Ascheplätze grundsaniert, und es ist uns wichtig das die Platzpflege zukünftig so durchgeführt wird, das wir für viele Jahre Freude an den neuen Plätzen haben.“ (die neue Platzordnung liegt ab sofort im Klubhaus für alle TVA-Mitglieder aus). Im Anschluss berichteten Christiane Romann und Jugendcheftrainer Björn Louis über alles Wesentliche zum Spielbetrieb in der nun anstehenden Sommersaison 2019. Zusätzlich zu den Damen und Herren, die sich in großen Teilen aus dem TVA-Nachwuchs rekrutieren, gehen in diesem Sommer weitere 7 Jugendteams für Altlünen an den Start. Neben den Trainingsplänen und Mannschaftsaufstellungen ging es auch um weitere geplante Aktionen im neuen Tennisjahr. So geht es auch in diesem Jahr u.a. wieder zu den »French Open« nach Paris sowie zu den »Gerry Weber Open« in Halle. Damit sämtlich Kinder und Jugendliche des TV Altlünen auch in diesem Jahr wieder die Möglichkeit haben, in den Sommerferien den Tennissport unter Anleitung zu betreiben, bietet der Verein erneut zwei Sommerferien-Camps an. Diese werden jeweils in der ersten und letzten Ferienwoche durchgeführt. Das Beitragsbild zeigt v.l. Frank Kittel, Christiane Romann und Björn Louis.

Aufstieg in Bezirksliga

Altlünen – Die Damen 40 des TV Altlünen sind am vergangenen Samstag als drittes TVA-Team in der Wintersaison 2018/2019 aufgestiegen. Als Tabellenführer empfing die Mannschaft den direkten Verfolger SSV Mühlhausen-Uelzen und konnte sich in diesem »Endspiel« klar mit 5:1 durchsetzen. Durch den Aufstieg schlägt die Mannschaft im nächsten Jahr in der Bezirksliga auf.  An den Positionen eins und zwei ließen die beiden Altlünerinnen Sandra Fahrtmann-Gilles (6:1, 6:0) sowie Silke Lieneke (6:3, 6:1) ihren Gegenübern nicht den Hauch einer Chance. Stefanie Zabel musste nach verlorenem ersten Satz den Match-Tiebreak bemühen, konnte sich hier aber dann doch behaupten (4:6, 6:1, 10:8). Lediglich Barbara Kutscha hatte mit zweimal 4:6 in ihrem Einzel das Nachsehen. Da der Mannschaft ein Unentschieden zum Aufstieg gereicht hätte, war durch die 3:1 Führung die Sache zu diesem Zeitpunkt dann schon klar. In den Doppeln gewannen Sandra Fahrtmann-Gilles und Christiane Romann durch Aufgabe ihrer Gegner (3:6, 2:1), Silke Lieneke und Barbara Kutscha siegten klar mit 6:0, 6:1. Das Beitragsbild zeigt v.l. Barbara Kutscha, Silke Lieneke, Sandra Fahrtmann-Gilles, Stefanie Zabel, Anja Rummel, Martina Strathmann und Cornelia Becker.