Weiter Kreisliga

Dortmund – Mit fast leeren Händen machten sich die Herren 40 des TV Altlünen am gestrigen Sonntag auf die Heimreise zum Vogelsberg. Im Auswärtsspiel gegen den TC Oespel-Kley kam die Mannschaft gegen die an allen Positionen stärkeren Gastgeber aus dem Dortmunder Westen nicht über ein 1:5 hinaus. Sämtliche Einzel von Andreas Lieneke (2:6, 4:6), Eckhard Pappert (6:7, 3:6), Rainer Bartsch (5:7, 3:6) sowie Wolfgang Saur (3:6, 4:6) gingen an diesem Wochenende in zwei Sätzen verloren. Auch das Doppel von Udo Tok und Dirk Rummel ließ mit 4:6, 0:6 den Punkt bei den Platzherren. Dem ersten Doppel Lieneke/Pappert (Beitragsbild) war es dann jedoch noch vergönnt, mit 6:3, 6:2 den Ehrenpunkt für den TVA zu erkämpfen. Mit zwei Siegen und zwei Niederlagen steht das Team aktuell auf Platz 3 der Kreisligatabelle – und hat am vorletzten Spieltag das Saisonziel Klassenerhalt mehr als erreicht.

Aufstieg in Ruhr-Lippe-Liga

Bochum – Am Sonntag haben die Herren 30 des TV Altlünen auch ihre vorletzte Begegnung in der Bezirksliga mit 5:1 gewonnen. Durch den Sieg gelang der Mannschaft gleichzeitig der vorzeitige Aufstieg in die Ruhr-Lippe-Liga.  Auswärts gegen den TC Weitmar 09 gewannen in den Einzeln Tobias Siechau (Beitragsbild, 6:0, 6:1), Nils Kremer (6:4, 6:2) und Andreas Milcke (6:4, 6:2). Michael Simon verlor sein Einzel in drei Sätzen (7:5, 1:6, 4:10). Auch die beiden Doppel von Tobias Kersting/Christian Fingas (6:1, 6:0) sowie Michael Simon/Andreas Milcke (7:5, 6:3) konnten auf dem Haben-Konto verbucht werden. Nach den Herren sind die Herren 30 nun schon das zweite TVA-Team, welches in der Wintersaison 2018/2019 den Aufstieg vermelden kann.

Fahrt nach Paris !!!

Altlünen – Wie in den vergangenen Jahren bietet TVA-Jugendtrainer Björn Louis (Beitragsbild) auch in diesem Jahr mit seiner Tennisschule wieder eine Fahrt zu den »French Open« in Paris an. Das Angebot richtet sich in erster Linie an Jugendliche – soweit Kapazitäten frei sind können aber auch Erwachsene mitfahren (bei Interesse direkt bei Björn Louis nachfragen). Die »French Open« gehören zu den 4 wichtigsten Tennisturnieren und sind das bedeutendste Sandplatzturnier der Welt. Kaum ein anderes Turnier hat ein ähnliche Atmosphäre zu bieten wie dieses. Die besten Spielerinnen und Spieler der Welt werden dort sein und um diesen »Grand-Slam Titel« kämpfen! Besucht werden sollen das Turnier sowie die Stadt Paris vom 30. Mai bis 1. Juni 2019. Ins »Stade Roland Garros« geht es am 30. und 31. Mai. Am 01. Juni findet tagsüber und abends »Sightseeing« statt. Die Karten fürs Turnier kosten pro Tag 32 Euro auf den Nebenplätzen. Wer Plätze für die »Center-Courts« möchte, kann diese ab dem 06.03.2019 auf der Ticketseite von »Roland Garros« selbst buchen. Die Wahrscheinlichkeit dort Tickets zu erhalten ist jedoch verschwindend gering. Die Hin- und Rückfahrt erfolgt per Bus. Die Unterkunft ist im Hotel »Ibis«. Die genauen Kosten erfolgen nach Buchungsbestätigung und richten sich auch nach der Anzahl der Teilnehmer. Die Betreuung der Jugendlichen erfolgt durch die Reisebegleitung der Tennisschule.

Kosten
Karten: 2x 32,00 Euro
Fahrt: 60,00 – 70,00 Euro
Hotel: 100,00 – 120,00 Euro
Summe: ca. 224,00 – 254,00 Euro

Anmeldung bis zum 03.03.2019

Hier das Anmeldeformular zum download:

Paris Tour 2019 Anmeldung